Nächste K2 Blade Night: am 29.7.!

 

Am nächsten Montag, 29.7. findet wieder die K2 Blade Night in München statt! Die endgültige Wetterentscheidung wird gegen 13.30 Uhr bekannt gegeben, genau hier! 

Start ist um 19:00 Uhr auf der Theresienhöhe mit einem bunten Rahmenprogramm, Musik, Skate-und Schutzausrüstungsverleih, Skatekursen und vielem mehr. Um 21.00 Uhr beginnen wir dann mit der Rundfahrt, wir fahren die Strecke West!

 

Wer keine Skates dabei hat, kann diese natürlich gerne und kostenlos bei uns ausleihen: K2 ist mit einem erweiterten Inline-Skate Sortiment vor Ort und freut sich über ein reges Ausleihen!

 

 

K2 BLADE NIGHT – MÜNCHENS SCHÖNSTE STADTRUNDFAHRT!

 

Pünktlich zum 20. Jubiläum kommt die K2 Blade Night zurück auf Münchens Straßen. Seit dem 13. Mai 2019 heißt es wieder jeden Montag auf der Theresienhöhe: in die Skates und los geht’s!

Von Mai bis September erwartet euch immer montags bei schönem Wetter eine einzigartige Rundfahrt durch München: Auf vier autofreien und abgesicherten Strecken erkunden wir München auf Inline Skates und erleben die Weltstadt mit Herz aus einer einzigartigen Perspektive!

Start ist um 19:00 Uhr auf der Theresienhöhe mit einem bunten Rahmenprogramm, Musik, Skateverleih, Skatekursen und vielem mehr. Um 21.00 Uhr beginnen wir dann mit der Rundfahrt!

Bei der K2 Blade Night kann jede und jeder mitfahren, ob Profi oder Neuling! Unsere erfahrenen Blade Guards sind jederzeit für euch da, ob am Startplatz oder während der Rundfahrt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Aus Sicherheitsgründen findet die K2 Blade Night nur bei schönem Wetter statt.

 

Anreise

 

Der Startplatz der K2 Blade Night ist auf der Theresienhöhe, zwischen Deutsches Museum Verkehrszentrum, Kongresshalle, dem Wirtshaus am Bavariapark und dem Bavariapark.

Am besten kommt ihr zu Fuß, mit dem Rad, den Skates oder den öffentlichen Verkehrsmitteln: U-Bahn U4/U5 Schwanthalerhöhe, Bus 134 Theresienhöhe,
S-Bahn Hackerbrücke

Wir brauchen Deine Unterstützung!

Trotz des neuen Hauptsponsors K2 ist die Finanzierung der Veranstaltung leider nicht hundertprozentig gedeckt. Deshalb freuen wir uns sehr über Deine Spende für die größte Inlineskateveranstaltung Europas!